Bindung, Beziehung und Specials

Körpersprache für Hundehalter/-innen


Hunde sind Meister darin, winzige Gesten und Haltungen des Menschen zu erkennen. In diesem Kurs können Hundehalter/innen lernen, ihre Körpersprache bewusst einzusetzen, um Missverständnisse in der Kommunikation zu vermeiden.


Aktuell sind keine Kurse geplant.

Oft sind sich Menschen ihrer Körpersprache nicht bewusst. Z. B. rufen viele "Komm!", während sie sich bedrohlich nach vorne beugen, oder sie schmusen mit dem Hund und bedrängen ihn dabei.

Hier wird die Körpersprache von Hund und Mensch gegenübergestellt und erklärt, wie Sie sich Ihrem Hund gegenüber anhand von Bewegung und Mimik verhalten können, um ihm  klare und eindeutige Signale zu geben.

Inhalte

Stunde
Themen
1.
Grundlagen der körpersprachlichen Kommunikation mit Hunden
2.
Aufzeigen von Missverständnissen
3.
Schulung der Körpersprache des Menschen am Hund
4.
Umsetzung des Gelernten am Hund

Ziel

Nach diesem Kurs werden Sie in der Lage sein,  gemeinsam mit Ihrem Hund eine neue Form des Verständnisses und der Kommunikation zu finden.

Voraussetzungen

Ihr Hund sollte mindestens 16 Wochen alt sein und sich in einer Gruppe von 4 Hunden wohlfühlen. Läufige Hündinnen können an den Stehtagen nicht teilnehmen; die restliche Zeit der Läufigkeit ist die Teilnahme möglich. Falls Ihr Hund Aggressionen gegen andere Hunde oder Menschen zeigt, möchte ich Sie beide gerne in einem Erstgespräch kennenlernen.

Die maximale Teilnehmer/-innenzahl beträgt 4 Teilnehmer/-innen; ab 3 Teilnehmer/-innen findet der Kurs statt.
Sollte ein Kurs bis 21 Tage vor Beginn eine geringere Teilnehmer/-innenzahl aufweisen, informieren wir Sie bis spätestens 20 Tage vor Start per E-Mail, dass der Kurs nicht zustande kommt.
Ihre Rechnung wird storniert; sollten Sie bereits bezahlt haben, erhalten Sie automatisch eine Gutschrift auf Ihrem Konto. Diese kann auf Wunsch gerne ausbezahlt werden.

Mitbringen

Bitte bringen Sie den eigenen Hund und folgende Ausstattung zur 3. und 4. Stunde mit:

  • Kurze Führleine
  • Halsband (nicht zwingend, macht erfahrungsgemäß das Führen leichter)
  • Geschirr
  • Schleppleine
  • Leckerlis und Spielzeug

Ablauf

Um alltagsorientiertes Training zu gewährleisten, treffen wir uns an wechselnden Orten, welche Ihnen mit der Buchungsbestätigung per E-Mail zugesandt werden.

Bitte beachten Sie

Bei diesem Kurs werden ausschließlich die Kursinhalte besprochen und trainiert. Themen, die sich darüber hinaus ergeben, können gerne in einem Einzeltraining bearbeitet werden.

Melden Sie sich gleich an, und sichern Sie sich einen Platz.