Beziehung, Erziehung und Training

Ich biete Ihnen verschiedene Kurse zu Beziehung, Erziehung und Training sowie artgerechte Beschäftigung an. Die Kurse für artgerechte Beschäftigung finden Sie HIER (bitte klicken).

Da eine stabile Bindung und eine harmonische Beziehung, die von Vertrauen und Respekt geprägt ist, weder durch Kommandos, Leckerchen, Futter, Ablenkung oder Bestechung aufgebaut werden kann, verzichte ich in vielen Kursen auf Kommandos und Dressur.

Mithilfe meiner Kurse kann ich Sie dabei unterstützen, Ihren Hund zu verstehen, Struktur und Regeln zu etablieren und diese im Alltag zu leben.

Wenn Sie als Neukunde unsicher sind, welches Angebot für Sie das Richtige ist, buchen Sie bitte einen Kennenlerntermin oder ein Erstgespräch, damit ich Ihnen das für Sie und Ihre Wünsche passende Angebot machen kann.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihren Hund kennenzulernen.

"

Wege aus Unsicherheit und Angst - Kombikurs mit 3 Einzeltrainings


Dieser Kurs richtet sich speziell an Besitzer/-innen von ängstlichen/unsicheren Hunden. Sie bekommen unterschiedliche, individuell an Ihren Hund angepasste Trainingsmöglichkeiten an die Hand, um Ihren Hund dabei zu unterstützen, mutiger, selbstbewusster und resilienter gegen angsteinflößende Umweltreize zu werden und somit an Lebensqualität zu gewinnen.

Durch die Kombination aus 3 Einzeltrainings und 4 Kursstunden kann individuell auf die Bedürfnisse jedes Mensch-Hund-Teams eingegangen werden.



  • 1 Kurstermin
Kurse werden geladen...

* inkl. 19% MwSt.
Preisanpassung für Resttage

Angst oder Unsicherheit zeigt sich in unterschiedlichen Ausprägungen und hat vielschichtige Gründe. Die Analyse dieser erfolgt im Einzeltraining. So können individuelle Trainingsansätze erarbeitet werden und erste Übungseinheiten erfolgen. In der Gruppe werden diese dann Schritt für Schritt ausgebaut.

Das beinhaltet der Kurs:

  • 3 Einzeltrainings, auch gerne als Hausbesuch (zzgl. Anfahrtskosten außerhalb Stadtgebiet Freiburg).
  • 4 Gruppenstunden an wechselnden Orten mit max. 4 Mensch-Hund-Teams.
  • Futtercheck Ihrer aktuellen Fütterung

Das beinhalten die Einzeltrainings:

  • Grundlagenwissen zum Thema 'Angst/Unsicherheit'.
  • Analyse der Ursache(n).
  • Tipps zur Optimierung des Alltags (auch Zuhause), damit das Training zum Erfolg wird.
  • Lernen, mit aktuellen Situationen des Hundes souverän umzugehen.
  • Lösungsstrategien.
  • Anleitung, um die Kommunikation zwischen Hund und Halter zu verbessern.
  • Videoanalysen zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung und des Trainings.

Inhalte der Kursstunden:

  • Umsetzung der im Einzeltraining erarbeiteten Lösungsstrategien in der Gruppe.
  • Umgang mit höherer Reizlage und den Auslösern.
  • Kurze Videoaufnahmen mit Verbesserungsvorschlägen der einzelnen Mensch-Hund-Teams.
  • Vorher-Nachher-Vergleich der einzelnen Teams mit Nachbesprechung.

Ablauf:

  • Sie buchen diesen Kurs.
  • Bei der Buchung erhalten Sie die Terminliste mit den Trainingsorten für die Gruppenstunden.
  • Nach der Buchung nehmen Sie bitte mir Kontakt auf, um die Termine für die Einzeltrainings zu vereinbaren.
  • Es sollten mindestens 2 von 3 Einzeltrainings vor Kursbeginn stattgefunden haben.

Bitte beachten Sie

Sollte ich Sie und Ihren Hund nicht kennen, buchen Sie bitte vorab ein Erstgespräch. So kann ich mir vorab ein Bild machen, bereits mögliche Ursachen für die Angst/Unsicherheit herausfinden und Ihnen wertvolle Tipps an die Hand geben.

Zwischen der Kursbuchung und dem Kursstart sollte ein Zeitraum von 4 Wochen liegen, da es sonst nicht möglich ist, die Termine für die Einzeltrainings vor Gruppenbeginn abzuhalten. 50% der Kurskosten (bei Ratenzahlung die 1. Rate) sind vor oder bei Inanspruchnahme des 1. Einzeltrainings zu begleichen. Wenn Sie den Kurs stornieren und bereits Einzeltraining(s) stattgefunden haben, werden diese zum aktuellen Preis berechnet. Die Stornierungsgebühr für die Gruppe ist abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung (siehe AGB). Alle Einzeltrainings sollten bis Kursende wahrgenommen werden.

Ziel

Nach diesem Kurs werden Sie in der Lage sein, selbständig daran zu arbeiten, Ihren Hund Schritt für Schritt seine Ängste und Unsicherheiten zu nehmen.

Voraussetzungen

Der/die Halter/-in sollte körperlich dazu in der Lage sein, den Hund zu führen und ihn auch in hohen Reizlagen festzuhalten. Läufige Hündinnen können, außer an den Stehtagen, gerne teilnehmen.

Die maximale Teilnehmer/-innenzahl beträgt 4 Teilnehmer/-innen; ab 3 Teilnehmer/-innen findet der Kurs statt. Sollte ein Kurs bis 21 Tage vor Beginn eine geringere Teilnehmer/-innenzahl aufweisen, informieren wir Sie bis spätestens 20 Tage vor Start per E-Mail, dass der Kurs nicht zustande kommt.
Ihre Rechnung wird storniert; sollten Sie bereits bezahlt haben, erhalten Sie automatisch eine Gutschrift auf Ihrem Konto. Diese kann auf Wunsch gerne ausbezahlt werden.

Mitbringen

  • Kurze Führleine mit stabilem Haken
  • Halsband (nicht zwingend, macht erfahrungsgemäß das Führen leichter)
  • Passendes Sicherheitsgeschirr
  • Schleppleine
  • Leckerlis

Ablauf

Um alltagsorientiertes Training zu gewährleisten, treffen wir uns an wechselnden Orten, welche Ihnen mit der Buchungsbestätigung per E-Mail zugesandt werden.

Bitte beachten Sie

Bei diesem Kurs werden ausschließlich die Kursinhalte besprochen und trainiert. Themen, die sich darüber hinaus ergeben, können gerne in einem weiteren Einzeltraining bearbeitet werden.

Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz. Ich freue mich darauf, Sie und Ihren Hund kennenzulernen.