Gelassenheit im Alltag gewinnen - Resilienz stärken


Wer wünscht sich nicht einen Hund, der uns gelassen durch den Alltag begleitet, in Konflikt-, Reiz- und Stresssituationen angemessen reagiert und in der Lage ist, sich selbst zu regulieren. Die gute Nachricht ist: Mit etwas Übung und dem richtigen Handwerkszeug ist dies möglich und kann in jedem Alter des Hundes erlernt werden.


Aktuell sind keine Kurse geplant.

Resilienz bedeutet: psychische Widerstandskraft - also die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigungen zu überstehen.

Um dies zu erreichen, erhalten Sie von mir verschiedene Werkzeuge an die Hand, aus denen Sie sich das Passende für sich und Ihren Hund heraussuchen und in Ihren Alltag integrieren können.
Mithilfe dieses Kurses haben Sie es selbst in der Hand, Zweifel und Unsicherheiten nach und nach aus Ihrem Alltag zu verbannen und durch Selbstsicherheit und Stabilität zu ersetzen.

Inhalte

  • Was ist Resilienz?
  • Wie kann mein Hund resilientes Denken und Handeln lernen?
  • Welche Faktoren sind dabei entscheidend?
  • Konkrete Anleitungen für Ihren Alltag
  • Handout für jede Stunde

Ziel

Im Vordergrund steht die Vermittlung, wie Resilienz im Alltag gestärkt werden kann. Nach diesem Kurs werden Sie in der Lage sein, Ihren Hund auf seinem Weg zu einem entspannten Begleiter im Alltag zu fördern.

Voraussetzungen

Ihr Hund sollte mindestens 16 Wochen alt sein und sich in einer Gruppe von 4 Hunden wohlfühlen. Läufige Hündinnen können an den Stehtagen nicht teilnehmen; die restliche Zeit der Läufigkeit ist die Teilnahme möglich. Falls Ihr Hund Aggressionen gegen andere Hunde oder Menschen zeigt, möchte ich Sie beide gerne in einem Erstgespräch kennenlernen.
Die maximale Teilnehmer/-innenzahl beträgt 4 Teilnehmer/-innen; ab 3 Teilnehmer/-innen findet der Kurs statt.
Sollte ein Kurs bis 21 Tage vor Beginn eine geringere Teilnehmer/-innenzahl aufweisen, informieren wir Sie bis spätestens 20 Tage vor Start per E-Mail über das Nichtzustandekommen des Kurses.
Ihre Rechnung wird storniert; sollten Sie bereits bezahlt haben, erhalten Sie automatisch eine Gutschrift auf Ihrem Konto. Diese kann auf Wunsch gerne ausbezahlt werden.

Mitbringen

  1. Kurze Führleine
  2. Halsband (nicht zwingend, macht erfahrungsgemäß das Führen leichter)
  3. Geschirr
  4. Schleppleine
  5. Leckerlis und Spielzeug

Ablauf

Um alltagsorientiertes Training zu gewährleisten, treffen wir uns an wechselnden Orten, welche Ihnen mit der Buchungsbestätigung per E-Mail zugesandt werden.
Ein Termin pro Kurs kann im Einzeltraining durch Aufzahlung der Differenz zum Betrag der Kursstunde nachgeholt werden.

Bitte beachten Sie

Bei diesem Kurs werden ausschließlich die Kursinhalte besprochen und trainiert. Themen, die sich darüber hinaus ergeben, können gerne in einem Einzeltraining bearbeitet werden.

Melden Sie sich gleich an, und sichern Sie sich einen Platz.